Quaoar
(Planet oder Asteroid)

Am Rande unseres Sonnensystems

Quaoar

Schon seit vielen Jahren sind Astronomen auf der Suche nach dem geheimnisvollen Planet X, dem zehnten Planeten, der sich auf einer weit entfernten Kreisbahn um die Sonne bewegen soll. Jetzt ist zwei Wissenschaftlern bei der Suche nach Himmelsobjekten, die um die Sonne kreisen, ein dicker Brocken ins Netz gegangen. Ist er Planet X?

Da draußen ist noch was - so könnte man die neueste Entdeckung der Astro-Forscher charakterisieren. Es ist ein schwergewichtiger Himmelskörper, der am Rande unseres Planetensystems seine Bahn zieht.

Der neu entdeckte Himmelskörper bewegt sich auf einer Bahn jenseits des Neptun um die Sonne. Er befindet sich somit im Bereich des sogenannten Kuiper-Gürtels, einer Ansammlung Abertausender kleiner Himmelskörper, Asteroiden und Kometen.

Dieser, nach dem holländischen Astronomen Gerard Peter Kuiper (1905-1973) benannte Ring ist als Heimat der meisten Kometen anzusehen und umgibt das gesamte Sonnensystem jenseits des Neptun. Hier kreisen unzählige mehr oder weniger große Gesteins- und Eisbrocken, von denen immerhin rund 70.000 einen Durchmesser von mehr als 100 Kilometern besitzen.