Schiffe im Galactica Universum


Kolonialer Kampfstern - Columbia Class:

Das grundlegende Kriegsschiff der Kolonien.
Dieses Schiff ist ungefähr 1.265 Meter lang und hat 75 Viper zur Verteidigung oder zum Angriff.



Cylon Bases-Stern - Hades Class:

Tödlichstes Kriegsschiff der Cylonen, der Basis-Stern ist größer als ein Kampfstern, und ist bewaffnet mit über 100 Laser Drehköpfen, zwei Groß-Mega-pulsar Kanonen und transportiert 300 Kampfjäger!



Kolonialer Zerstörer - Tiger Class:

Einst der Stolz der kolonialen Verteidigungkräfte, der "Tiger Class"-Zerstörer als Eskorte der Kampfsterne.
Mit vier schweren Laser Kanonen und zwei Groß-Mega-pulsar Kanonen!



Cylonen Kampfschiff - Tartarus Class:

Am schwersten bewaffnetes Kriegsschiff der Cylonen. Die "Tartarus Class" Kampfschiffe besitzen 10 lang Strecken Groß-Mega-Pulsar Kanonen, 50 Kampfjäger und über 50 Turbo-Laser Batterien!



Koloniale Viper - Starhound Kategorie:

Die Mk I Viper wird als Angriffsjäger der Kolonien benutzt, sie hat eine hohe Geschwindigkeit, ist einsitzig und hat eine Länge von fast 9 Meter. Bewaffnet ist sie mit 2 Laser Torpedokanonen, beim Turboeinsatz, ist die Viper der schnellste Jäger im Raum.



Cylonen M IX Raider:

Der Cylonen Raider ist schnell und tödlich, er ist einer der furchterregensteen Jäger überhaupt. Bewaffnet mit einer grösseren Feuerkraft als eine Viper und mit drei Cylon Centurions besetzt, ist der Raider ein gefürchtetes Schiff.



Koloniale Shuttle:

Ein kurzstrecken Transporter- und Ladungsschiff, das als koloniales Shuttle in der Atmosphäre und im Vakuum des Raumes benutzt wird. Ein koloniales Shuttle kann bis zu 20 Personen oder ein Angriffspanzer transportieren.



Koloniale Transporter:

Sie sind die großen Frachtschiffe der Firmen in den Kolonien. Und transportieren riesige Lasten innerhalb der Kolonien. Jetzt helfen diese Schiffe, die vielen Leute am Leben zu erhalten, während sie die Reise mit der Flotte zur Erde machen.



Elektronik-Schiff, Celestra:

Elektronikschiffe waren Versorgungs- und Serviceschiffe für die militärische Kolonialflotte. Sie hatten die Aufgabe die Computerelektronik zu reparieren und wurden auch als Scannerschiffe eingesetzt um Flottenbewegungen zu verdecken.



Mineral-Schiff:

Dieses tiefenraum Mineralschiff wurde hauptsächlich für planetarische Flüge und Erzsuche benutzt. Häufig wurde diese Art der Schiffe für Tylium und andere wertvolle Erztransporte benutzt, um die Kolonialwirtschaft und die militärische Rüstung stabil zu halten.



Rising Star:

Ein ehemaliges Luxusschiff.
Der Rising Star wurde von allen Leuten der zwölf Kolonien, von den verbündeten Hauptwelten und von den fernen Außenposten benutzt. Der Rising Star überlebte die Cylonen Attacke, weil er im Transit zwischen den Welten war. Als der Cylon Angriff anfing war er ein Speise- und Erholungsschiff auf Karnevalsflug.



Gefängnis-Schiff:

Es ist früher Mal ein Luxusschiff gewesen, jetzt opperiert es in der Schiffskategorie Gefängnisschiff, in dem die kriminellen Elemente der Flotte dort festgehalten werden. Die Kolonien haben keine Todesstrafe mehr und die gefährlichen Verbrecher, sogar Graf Baltar, nennen es ihr zu Hause.



Frachter-Gemini:

Eines der größeren Schiffe in der kolonialen Transportflotte. Die Gemini-Frachter sind die ältesten aber die zuverlässigsten Transportschiffe in der Flotte. Die Bedingungen für das Leben auf dieser Art Schiff, waren sehr schlecht, aber da diese Schiffe für die langen Strecken bestimmt waren, sind sie Ideal für den Transport der Menschen nach der Zerstörung der 12 Kolonien.



Gießerei-Schiff:

Gebaut und entworfen für den Abbau und Verarbeitung von Erz und anderen Mineralien, findet man diese Art Schiff in den Asteroiden Gebieten. Sie verarbeiten die Rohstoffe für die Kolonien. Diese Schiffe überlebten die Angriffe der Cylonen, weil sie meistens in den Asteroiden Felder waren und Erz verarbeiteten.