Basisstern "CYLON HADES CLASS"

Der Basis-Stern des Cylon Reiches ist ein unbeliebter Gegner. Er hat erheblich größere Feuerkraft und taktische Stärke, als seine kolonialen Gegenstücke. Ein völlig bewaffneter Basis-Stern hat drei mal soviel Kämpfer-, Truppen- und Waffenfähigkeit als ein kolonialer Kampfstern und stellt in diesem Raum eines der tödlichsten Schiffe in der bekannten Galaxie dar.
Diese massiven, doppelten Untertassen haben ein Maß von ca. 5.800 Fuß (1768 Meter) im Durchmesser und tragen eine Legion Cylon Truppen und 300 Raiders mit Kampfpiloten. Sie sind mit über 100 defensive Turbo Laser Drehköpfen und zwei Langstrecken Groß-Mega-Pulsargeschütze bewaffnet. Ein einzelner Basis-Stern ist so bedrohlich, das mehr als ein Kampfstern zur Verteidigung eines gesamten Planeten benötig wird.
Die Cylon Technologie ist einige Schritte vor den Menschen. Ihre Basis-Sterne benutzen nicht die ursprünglichen Ionenmaschinen wie die Kolonien. Sondern ein sehr fortschrittliches Inertialess Schwerkraft-Ansteuersystem. Dieses Gravitations Ansteuersystem funktioniert auf die Energie "des Nullpunkt Feldes" und manipuliert dieses Feld für den Antrieb. Dieses System ist sehr effektiv, die Schiffe müssen nicht ständig betankt werden und man muss sich keine Sorgen über die Lagerung des Kraftstoffes für die Ionenmaschinen machen. Die einzigen, die auf einem Basisstern noch Kraftstoff brauchen, sind die Raiders. Da Raiders noch Ionenmaschinen benutzen.
Basis-Sterne sind einem Kampfstern in jedem technischen Aspekt weit überlegen. Mit einem Inertialess Ansteuersystem hat der Basis-Stern eine höhere Beschleunigung und kann größere Geschwindigkeiten erzielen als ein Kampfstern, von ungefähr 0,32 C. Ihre Turbo-Laser sind leistungsfähiger, sie veranschlagen einen niedrigen Ausgang von 100 Gigawatts, bis zu einer Höhe von 2.000 Gigawatts pro Batterie.
Zusätzlich zu den angegebenen Vorteilen, hat ein Basis-Stern den Vorteil, das die schweren Waffen mit zwei Groß-Mega-Pulsargeschütze eine Abgabeleistung von 100.000 Terawatt pro Gewehr haben. Ein Basis-Stern kann ein feindliches Hauptschiff mit wenigen gezielten Schüssen zerstören, wenn dieses sich wert. Cylon gravimetrische Technologie kann das elektromagnetische Verteidigungschild um ihre Schiffe erhöhen. Hätten Kampfsterne die gleiche Technologie zur Verfügung, wäre ihr Verteidigungschildsystem beinahe so leistungsfähig wie der Cylonen.
Cylonen bevorzugen es immer wieder ihre Konkurrenten mit Täuschungsmanöver und Taktiken zu Überwältigen. Dieses ist der einzige kleine Vorteil, gegen den Kolonien überhaupt. Das zweidimensionale Denken als Mangel der Cylonen... um das mechanische Rennen an Kreativität zu machen. Dieses war auch selbstverständlich der Cylonen Schlüsselgrund für das am Leben lassen des Grafen "Baltar", wie sie seine einzigartigen "menschlichen" Qualitäten benötigten, um den letzten Kampfstern, die Galactica gefangen zunehmen und zu zerstören.

 

Daten: Basisstern "CYLON HADES CLASS":
 
LÄNGE: 1,768 Meter
TONNAGE: 50,000,000 metrische Tonnen
GESCHWINDIGKEIT: Vorlichtgeschw. 0.30C
ENERGIE: 1 Tylium Energiequelle [15,000 Terawatt]
10 Fusionsreaktoren [100 Terawatt]
STANDARD CREW: 1005
5 Offiziere
900 Krieger / Kampfpiloten
100 Mannschaft
PASSAGIERE: 2,000 Truppen
LADEFÄHIGKEIT: unbekannt
VERBRAUCHSMATERIAL: unbekannt
MANÖVRIERBARKEIT: Kategorie B
HÜLLE: 2.8 bis 4 Meter
SCHILDE: 40% - 60%
SENSOREN: Kurze/Mittlere Strecke, Vorlichtgeschw., 200,000 m^3/s+
SCANNER: C bei 300,000 Kilometer
WAFFEN: 100 Blaster Batterien
2 langstrecken Mega-Pulsargeschütze
10 Traktorlichtstrahlemitter
KÄMPFER: 300 Mk. IX Raider, Kategorie Fighter
30 Oberflächentransporter
2 Versorgungsschiffe