Die Frauen im
Star Trek Universum

Die Frauen im Star Trek Universum sind allesamt starke, selbstbewusste Frauen. Im ersten Pilotfilm "The Cage" mit Pike als Captain, gab es schon einen Meilenstein. Einen weiblichen ersten Offizier in Hosen und mit hoch geschlossener Jacke!! Sie erteilte Befehle und traf bedeutende Entscheidungen, gespielt von Majel Barrett und das im Jahre 1965. Dieser Pilotfilm wurde damals nicht ausgestrahlt, weil er zu anspruchsvoll war!! Das spektakulärste Ereignis fand aber auf der Brücke der Enterprise 1701 statt, wo eine Frau zur Crew gehörte die schwarz war!! Sie spielte eine tragende Rolle, den Kommunikationsoffizier und das im amerikanischen Fernsehen der 60er Jahre!! Als Nichelle Nichols Star Trek verlassen wollte, bat sie der berühmte Bürgerrechtler Martin Luther King höchstpersönlich zu bleiben! Er empfand ihre Vorbildfunktion als unentbehrlich, mit Erfolg: sie blieb bis zum letzten Kinofilm. Der Serienteil mit dem ersten schwarzweissen Kuss zwischen Kirk und Uhura durfte in einigen Bundesstaaten der USA nicht ausgestrahlt werden.                                                               

Kirk-Uhura

Uhuracon

Uhura

Sela

In "The Next Generation" gehörten schon drei Frauen zur Brückencrew. Eine von ihnen Denise Crosby als Lieutenant Tasha Yar. Sie war in einer Erdkolonie aufgewachsen, wo sie ums überleben kämpfen musste! Es gelang ihr zu fliehen und eine Karriere bei der Sternenflotte aufzubauen, wo sie bereits mit Ende Zwanzig zur Sicherheitschefin der Enterprise 1701D aufstieg. Später spielte Denise Crosby noch Tasha Yars halbromulanische Tochter Sela, die nicht unbedingt zu den positiven Charakteren gehört, aber ebenfalls eine selbstbewusste Persönlichkeit ist.

Tasha

Die beiden anderen Damen auf der Brücke stellen durch ihre helfenden Berufe, des Doktors und der Counselor, die eher klassische weibliche Rolle dar. Wobei Troi in ihren eng anliegenden Kostümen, den weiblichen Sex-Appeal verkörpert. Sie trug erst später die übliche Uniform, nachdem sie zum Commander befördert wurde. Beide Frauen bekleiden einen hohen Rang in der Befehlshierarchie, gerade bei Dr. Crusher besteht kein Zweifel an ihrer Kompetenz und Durchsetzungsvermögen!

Troi

Pulaski

Dr. Katherine Pularski, die Crusher in der zweiten Staffel vertritt, ist ebenfalls stark und kompetent, sie lässt an ihrem Durchsetzungsvermögen keinen Zweifel aufkommen.
Guinan die Barkeeperin, die von Whoopi Goldberg dargestellt wird (sie ist selbst, dank Uhura, ein leidenschaftlicher Star Trek Fan!!), ist ein geheimnisvoller und manchmal widersprüchlicher Charakter. Sie besitzt ein feines Gespür für die Probleme anderer und verfügt über ein umfangreiches Wissen und Lebensweisheit.
Guinan

Ro

Ro Laren, die junge Bajoranerin, deren Lebensgeschichte und Charakterzüge eine auffällige Ähnlichkeit mit der von Tasha Yar aufweisen, gehört auch zu diesen starken Frauen, Ihre Suche nach Geborgenheit endet anders als bei Tasha in den Armen des Feindes der Förderation, der Wiederstandsgruppe Marquis!

Odo und Lwaxana

Eine der faszinierenden Personen in Star Trek ist Lwaxana Troi, dargestellt von Majel Barrett Roddenberry, die als einzige in allen Star Trek Serien mitgespielt hat. Sie ist ein ebenso exzentrischer wie schriller Charakter. Lwaxana sorgt für ebenso humorvolle, wie stille und ehr traurige Momente. Ausserdem beweist sie, dass auch reifere Frauen noch nicht zum "alten Eisen" gehören!!
Auch in Star Trek Deep Space Nine sind zwei Führungsoffiziere der Obs weiblich. Dax in der Rolle des Wissenschaftsoffiziers und Kira, die als erster Offizier sogar den zweithöchsten Rang auf der Station inne hat! Zwei Gebiete die traditionell von Männern besetzt waren. Beide Frauen sind fachkundig und haben ein starkes Durchsetzungsvermögen. Jadzia Dax ist eine Trill, eine Art Doppelwesen. Eine Humanoide, die einen Symbionten in sich trägt, der bereits mehrere Lebensspannen hinter sich hat, in denen der Wirtskörper nicht immer das gleiche Geschlecht hatte!! Das war ein guter Aufhänger, das Thema gleichgeschlechtliche Liebe in Star Trek aufzunehmen. Geschehen in der Episode "Rejoined", auch diese Episode in der sich zwei Frauen küssen, durfte in einigen Staaten der USA nicht ausgestrahlt werden!! Jadzia stellt einen eher unkonventionellen Charakter dar, der eine besondere Affinität zum rauen Gehabe des klingonischen Lebens besitzt.
Kirka und Dax
Jadzia Dax Major Kira

Kai Winn

Die Bajoranerin Kira mit ihren kurzen Haaren der hochgeschlossenen Uniform und ihrem aufbrausenden Temperament, ist von Anfang an ein Vorbild fuer weibliche Trekkies. Ihre hin und wieder schroffe Art, stammt aus der Zeit als Wiederstandskämpferin, als ihr Heimatplanet von den Cardassianern besetzt war. Sie hat aber durchaus auch feminine Züge.
Auch die intrigante und machtgierige Kai Winn gehört in der Reihe der starken Frauen, obwohl sie nicht zu den beliebtesten Charakteren von Deep Space Nine gehört.
Kira und Jadzia auf der Obs

B`Elanna Torres

Captain Kathrin Janeway!! 1995 gab es eine aufsehenerregende Neuerung bei Star Trek, auf der U.S.S. Voyager nahm erstmals eine Frau im Kommandosessel eines Raumschiffes Platz. Wenn diese Frau etwas will, bekommt sie es auch, denn sie hat ohne den geringsten Zweifel auf der Voyager das Sagen!! Sie besitzt unbestrittene Kompetenz und Durchsetzungsvermögen, stellt aber auch die "Übermutter" dar, die absolut alles tut um ihre "Familie", wie sie ihre Crew häufig bezeichnet, zu beschützen und sicher nach Hause zu bringen.
B Elanna Torres, eine Halbklingonin (Mutter Klingone, Vater Mensch) führt auf der Voyager das Kommando im Maschinenraum. Ihre Sachkenntnis und Kompetenz kann, nach anfänglichen Schwierigkeiten auf Grund ihres klingonischen Temperaments, niemand in Zweifel stellen. Eine starke Frau die dabei auch sehr verletzlich ist, auf der suche nach ihrem wahren ich.

Kes

Bei der Ocampa Kes handelt es sich hingegen um das genaue Gegenteil zu der temperamentvollen und unnahbaren Halbklingonin. Sie ist ein zartes, ruhiges und feminines Wesen. Kes entfaltet mit Hilfe ihres Mentors Tuvok starke mentale und telekinetische Fähigkeiten, bis sie sich schliesslich zu einer höheren Daseinsform entwickelt und die Voyager verlässt.
Seven of Nine eine ehemalige Borg, die von Janeway gegen ihren Willen zur Rückverwandlung in einen Menschen gezwungen wird (eine durchaus umstrittene Handlungsweise des Captains), wird schnell zu einer der populärsten Figuren im Star Trek Universum! Nicht nur auf Grund ihrer körperlichen Reize, die noch durch ein enganliegendes Outfit betont werden, sondern auch durch ihre Kompetenz und vielschichtige Persönlichkeit. Seven ist die erste, die es wagt Janeways Kompetenz in Frage zu stellen, weil sie manchmal Anordnungen als uneffizient empfindet und einfach nicht befolgt!!
Seven of Nine

Star Trek Voyager ist der bislang letzte Schritt auf dem beachtlichen Weg, den die Frauen in Star Trek bisher zurückgelegt haben: von der schönen Oberfläche, über die Emanzipation hin zum kompetenten Individuum, immer auf der Suche nach ihrem Lebensweg, Wer weiss, was die Zukunft noch bringt!

"To boldly go where no woman has gone before".....

Quelle:


Mit freundlicher Genehmigung von Trekkies World