Deep Space Nine

Deep Space Nine

Diese Raumstation ist cardassianischen Ursprungs und wurde 2368 von der Föderation übernommen.
Der cardassianische Name war Terok Nor und sie diente damals als Minenstation im Orbit um Bajor.
Deep Space Nine ist für die Föderation eine strategisch wichtige Station, da sie praktisch der Weg
in den Gamma-Quadranten ist. Sie befindet sich unmittelbar in der Nähe des Wurmloches.

Deep Space Nine

Spezifikationen:
Offiziere: ???
Offiziere ohne Patent: ???
Zivilisten (Familien): ???
Maximale Kapazität: ca. 6.000 Personen
Minimale Lebensdauer: ???
Anzahl der Decks: ???

Stationsmasse:
Gesamthöhe: 508 m
Gesamtdurchmesser: 772 m
Pylonen-Höhe: 254 m
Secundaerarm-Höhe: 44 m

Habitat-Ring:
Höhe: 21,12 m
Breite: 36 m
Durchmesser: ???

Runabout Bay:
Höhe: 8 m
Breite: 3 m
Länge: 28 m

Zentraler Kern:
Höhe: 194 m
Durchmesser: 156 m

Promenaden-Deck:
Höhe: 11 m
Durchmesser: 80 m

Reaktor-Kern:
Höhe: 56 m
Durchmesser: 78 m

Antrieb:
Antrieb (Stab): Stabilisationstriebwerke (Plasma)
Computer System: LCARS und cardassianische Systeme

Bewaffnung:
Phaser: Typ-X und Planetare Verteidigungsemitter vom Typ-XI
Torpedos: Doppel-Torpedostartrampen (Feuer-Rate bei 2,3 sec: 6 Torpedos; Gesamtladezeit: 15,3 sec; Torpedozahl: 5000)

Deep Space Nine

Quelle:

Mit freundlicher Genehmigung von - Stefan Hubbauer -